Antennenverstärker für TV-Sender zum Selbermachen. So verbessern Sie den Empfang einer TV-Antenne

  1. Antennenstandort
  2. Änderung des Antennendesigns
  3. Gleichtakteffekt

Fernsehen ist in jedem Haus. Es ist jedoch nicht immer möglich, Ihre Lieblingsfernsehshow mit einer guten Bildqualität zu empfangen: Entweder ist das Telezentrum weit genug entfernt, oder der Sender sendet ein nicht sehr starkes Funksignal aus, oder die Empfangsantenne kann nicht auf das Telezentrum ausgerichtet werden. So verbessern Sie den Empfang des TV-Signals Antennenverstärker .

Fernsehen ist in jedem Haus. Es ist jedoch nicht immer möglich, Ihre Lieblingsfernsehshow mit einer guten Bildqualität zu empfangen: Entweder ist das Telezentrum weit genug entfernt, oder der Sender sendet ein nicht sehr starkes Funksignal aus, oder die Empfangsantenne kann nicht auf das Telezentrum ausgerichtet werden. Um den Empfang des TV-Signals zu verbessern, hilft Antennenverstärker. Es befindet sich normalerweise auf dem Dach in der Nähe der Empfangsantenne, aber nicht jeder hat die Möglichkeit, ein nützliches Gerät auf dem Dach oder Dachboden zu platzieren. Daher befindet sich der Verstärker normalerweise im Raum, nicht weit vom Fernseher entfernt. Der Artikel beschreibt zwei bewährte Antennenverstärkerschaltungen. Beide Geräte verstärken das gesamte übertragene Fernsehsignalspektrum: Meter- und Dezimeterwellen. In der Regel ist eine zusätzliche Verstärkung für neue Dezimeter-Kanäle erforderlich, die mit "mäßiger" Leistung senden.
Der Breitbandantennenverstärker dient zur Verstärkung von Fernsehsignalen sowohl im Meter- als auch im Dezimeterbereich. Es muss nicht gewuchtet und abgestimmt werden. Der Verstärker weist zwei identische Verstärkungsstufen (10 dB) auf, die an rauscharmen Transistoren T1 und T2 (S790T) mit ihrer Einbeziehung gemäß der Schaltung mit einem gemeinsamen Emitter und Amplituden-Frequenzgang-Korrekturschaltungen in das empfangene Frequenzband (R1, C3) und (R5, C5) ausgeführt sind ). Obwohl der Transistor auch importiert wird, ist er auf den Radiomärkten und in den Geschäften von Radiokomponenten sehr leicht zu finden.

Technische Eigenschaften Verstärker
Verstärkung: 20 dB.
Spannungsversorgung: 9 ... 12 V.
Eingangs- / Ausgangsimpedanz: 75 Ohm.
Die Abmessungen der Leiterplatte: 55x55 mm.

Die Abmessungen der Leiterplatte: 55x55 mm

Abb. 1. Gesamtansicht Antennenverstärker 30 ... 850 MHz

Tabelle 1. Liste der Funkkomponenten für die Verstärkerbaugruppe:

Du wirst brauchen

  • - Antennenverstärker und Stromversorgung dafür;
  • - Antennensplitter;
  • - Antennenkabel 75 Ohm;
  • - Ohmmeter;
  • - Lötkolben und Materialien zum Löten;
  • - Materialien zum Abdichten des Lochs in der Wand.
  • - Antennenanschlüsse;
  • - Antennen verschiedener Bauart.

Anweisung

Nicht verwenden Zimmerantenne wenn Ihr Zuhause mit einem Kollektiv ausgestattet ist. Installieren Sie ein spezielles Abzweiggerät (KRAB - Teilnehmerkabel - Hausverteiler) und geben Sie mit dessen Hilfe ein Signal mit kollektive Antenne zu denen Ihrer vorhandenen Fernsehapparate, die vorher mit Innenantennen betrieben wurden.

Ist die Verwendung einer Sammelantenne nicht möglich, prüfen Sie, ob der Frequenzbereich der Raumantenne mit den Frequenzen der von Ihnen betrachteten Kanäle übereinstimmt. Wenn Sie beispielsweise Dezimeter-Kanäle bevorzugen, ist es nicht sinnvoll, diese mit einer Messantenne in guter Qualität zu empfangen und umgekehrt. Teleskopantennen ermöglichen nicht nur die Veränderung der Knieposition, sondern auch die Anpassung ihrer Länge, und man sollte nicht glauben, dass sie immer vollständig ausgezogen sein sollten. Je höher die Kanalfrequenz, desto kürzer sollten sie verlängert werden. Übermäßige Länge kann den Empfang ebenso verschlechtern wie unzureichend, und es ist am besten, sie nach Erfahrung auszuwählen.

Schließen Sie die Zimmerantenne nicht direkt, sondern über ein spezielles Antennenverlängerungskabel an das Fernsehgerät an. Dadurch kann sie sich im Raum bewegen. Suchen Sie die Position, die den besten Empfang bietet. Manchmal ist es nützlich, einen Videorecorder mit einem Tuner in der Nähe der Antenne zu platzieren und ihn mit einem langen Niederfrequenzkabel an das Fernsehgerät anzuschließen. Auf diese Weise können Sie Interferenzen vermeiden, wenn sich die Quelle (z. B. ein Computer) in der Nähe des Fernsehgeräts befindet.

Falls die Bewegung der Raumantenne den Empfang nicht verbessern kann, verwenden Sie eine Außenantenne. Stellen Sie es an eine Wand gegenüber dem Fernsehsender, schützen Sie es vor atmosphärischen Niederschlägen und verschließen Sie die Kabeleinführung in den Raum. In einem Privathaus ist das Dach der beste Ort für eine Außenantenne. Verwenden Sie auf keinen Fall eine Außenantenne, falls sich Ihr Haus nicht in Reichweite eines Blitzableiters befindet.

Verwenden Sie im Bereich des unsicheren Empfangs eines Telezentrumsignals eine Antenne mit einem Verstärker. Nachdem Sie einen Verstärker und eine kompatible Antenne gekauft haben, befestigen Sie die Karte mit zwei dafür vorgesehenen Schrauben und schließen Sie ein Koaxialkabel an die Karte an. Schließen Sie auf der anderen Seite anstelle des üblichen Steckers einen speziellen Stecker an, der die Versorgungsspannung für den Verstärker an das Kabel liefert und gleichzeitig verhindert, dass diese Spannung in das Fernsehgerät gelangt. Ein solcher Stecker mit Netzteil ist im Lieferumfang des Verstärkers enthalten.

Anweisung

Berücksichtigen Sie bei der Installation die Geländeeigenschaften der Antenne . Die Zone des garantierten Empfangs eines Fernsehsignals hängt vom Gelände ab. Installieren Sie die Antenne nach Möglichkeit am höchsten Punkt in der Nähe Ihres Hauses. Um die erforderliche Höhe des Antennengeräts sicherzustellen, verwenden Sie gegebenenfalls einen zusätzlichen Mast, der mit Drahtstreben sicher befestigt ist.

Wählen Sie das optimale Design der Empfangsantenne. Die Anforderungen dafür sind: Einfachheit und Zuverlässigkeit, ausreichende räumliche Selektivität, die Fähigkeit, ein breites Frequenzband durchzulassen, eine kleine Eingangsimpedanz und eine hohe Signalverstärkung a. Für den Bereich des unsicheren Empfangs ist auch das Verhältnis von Signal a zu Rauschpegel von besonderer Bedeutung.

Verwenden Sie in geringem Abstand vom Telezentrum (mehrere zehn Kilometer) eine Antenne mit einem einfachen oder Schleifenvibrator, der aus drei Elementen besteht, um das empfangene Signal zu verbessern. Antennen dieses Typs werden von der Industrie hergestellt, können jedoch mit den geringsten Amateurfunkkenntnissen auch selbst hergestellt werden.

Überprüfen Sie die Antenneninstallation und konfigurieren Sie sie. Wählen Sie dazu das optimale Verhältnis der Abmessungen der Antennenelemente , die für den Empfang des Signals von den ausgewählten Stationen erforderlich sind. Richten Sie das Design korrekt im Raum aus und richten Sie die Antenne auf das Sendezentrum oder den Repeater.

Verwenden Sie eine spezielle Antenne , um das Signal zu verstärken. Größe, Aufbau und Art des Anschlusses eines solchen Gerätes können sehr unterschiedlich sein. Achten Sie bei der Auswahl eines Verstärkers auf die in der technischen Dokumentation angegebenen Frequenzeigenschaften und Geräuschpegel. Konfigurieren Sie den Verstärker, der für ein bestimmtes Modell eines Fernsehempfängers verwendet wird, und beauftragen Sie den Fachmann. Andernfalls ist die Wirksamkeit des Geräts gering.

Um die Qualität des empfangenen Bildes zu verbessern und Kanäle zu „fangen“, auf die zuvor nicht zugegriffen werden konnte, ist es nicht erforderlich, eine neue leistungsstarke Antenne zu kaufen. Die Empfangskapazität der Antenne hängt von verschiedenen externen Faktoren ab, von der Form und dem Design. Durch Ändern dieser Faktoren können Sie die Bildqualität anpassen.

Antennenstandort

Qualität Fernsehsignal hängt vom Standort der Antenne ab. Betonwand Metallzäune und -strukturen behindern den Durchgang des Signals erheblich, so dass es sich am häufigsten außerhalb des Hauses an einer Wand oder auf einem Dach befindet. Wenn bekannt ist, wo sich der nächste Sendemast befindet, sollte die Antenne in ihre Richtung gedreht werden.

Änderung des Antennendesigns

Fast jede Antenne kann an einen speziellen Verstärker eines Fernsehsignals angeschlossen werden. Funktioniert es mit 220 V, kann man in den meisten Elektrofachgeschäften einen Verstärker kaufen. Um die richtige Wahl zu treffen, ist es wichtig, einige Parameter zu kennen: Rauschabstand (sollte so niedrig wie möglich sein, vorzugsweise nicht mehr als 2 dB), Ku-Verstärkung (berechnet auf der Grundlage des Vorhandenseins von Kabelverzweigungen und seiner Länge).

Am häufigsten wird das Antennendesign im Hinblick auf die Standardsuche nach dem On-Air-Signal durchdacht. Es kann mit Hilfe von Metallgegenständen gewechselt werden, die Strom leiten: Draht, Kabel, Balkontrockner, Zentralheizungsbatterien usw. Aluminium- und Kupferobjekte mit einer großen Oberfläche sind am besten geeignet. Metallgegenstände, die nicht mit der Antenne in Berührung kommen, stören hingegen das Signal.

Einige Antennen erfordern vor der Verwendung eine spezielle Einrichtung. Es sollte überprüft werden, ob der Frequenzbereich so eingestellt ist, dass er ein bestimmtes Signal akzeptiert.

Gleichtakteffekt

Wenn wir mehrere identische Antennen nehmen und sie horizontal und vertikal so verteilen, dass die Phasen des Signals in ihnen gleich sind, können wir einen signifikanten Gewinn erzielen. Wenn zum Beispiel eine einzelne Antenne einen Faktor von 7 dB ergibt, dann eine doppelte - bis zu 10 dB, bestehend aus vier Teilen - bis zu 12 dB usw.

Die Grundregeln des Gleichtaktgitters: Teile können unabhängig voneinander gekauft oder hergestellt werden, müssen aber gleich sein. Es ist wichtig, dass die „Etagen“ und „Reihen“ vollständig symmetrisch sind, bei gleicher Leitungslänge Kabelbrücken. Zur Befestigung werden Rahmen aus Dämmstoffen wie Holz oder Kunststoff verwendet.

Du wirst brauchen

  • - alkoholhaltiger Reiniger;
  • - Lötkolben;
  • - Neues TV-Kabel;
  • - Programme zur Verbesserung der Signalqualität

Anweisung

Entdecken Sie das TV-Kabel. Seine Schutzschicht darf nicht gebrochen werden. Sehr oft wird bei Reparaturarbeiten das Kabel versehentlich berührt. Seine Integrität ist gebrochen. Dadurch sinkt die Qualität des übertragenen Signals merklich. Wenn Ihr Kabel sehr alt ist, sollte es ersetzt werden. Tatsache ist, dass die Drähte im Laufe der Zeit ihre chemischen und physikalischen Eigenschaften verlieren. Der Leitwert wird reduziert. Und das hat eine Signalverschlechterung zur Folge . Zusätzliche unnötige Verbindungen sollten ebenfalls vermieden werden. Wenn das Kabel zu kurz ist, sollten Sie es nicht aufbauen oder einführen, damit die Anschlussdrähte unterschiedliche Querschnitte und Eigenschaften haben können. Wenn Sie das Kabel dennoch hochfahren möchten, muss die Verbindung verlötet werden. Dann ist der Verlust des übertragenen Stroms minimal. Vergessen Sie auch nicht, die Verbindungsstelle sorgfältig zu isolieren.

Holen Sie sich einen leistungsstarken Empfänger. Bei Anschluss an eine Satellitenschüssel verbessert dieses Gerät die Qualität des empfangenen Signals erheblich. Eine Alternative könnte ein Antennenverstärker sein. Dieser Verstärker wird am besten mit separater Stromversorgung gekauft, um ein saubereres Signal zu erhalten. Es wird empfohlen, Verstärker und eine Satellitenschüssel über einen Überspannungsschutz anzuschließen. Tatsache ist, dass sich die ständigen geringen Schwankungen des Stroms nachteilig auf solche Geräte auswirken und ein unvorhergesehener plötzlicher Sprung nicht nur den Fernsehbildschirm stören, sondern auch den Verstärker und die Schüssel beschädigen kann.

Versuchen Sie, die Ausrichtung der Antenne oder der Satellitenschüssel zu ändern. Wenn Sie ein Signal empfangen, verwenden Sie externe Antenne , dann finden Sie heraus, wo sich der nächste Fernsehturm in Ihrer Nähe befindet. Je höher du lebst, desto leichter ist es für das Signal, dich zu erreichen. Wenn Sie in den unteren Etagen wohnen, fragen Sie oben Ihre Nachbarn nach der Erlaubnis, Ihre Antenne zu installieren. Versuchen Sie, die Antenne an der Seite zu installieren, die dem Fernsehturm am nächsten liegt. Überprüfen Sie beim Anschließen sorgfältig alle Kabel und Anschlüsse. Kabelstecker dürfen nicht oxidiert oder verschmutzt sein.

Installieren Sie spezielle Programme, um die Bildqualität beim Anschauen zu verbessern Fernsehsender mit einem Computer. Derzeit gibt es im Internet eine beträchtliche Anzahl von Programmen, mit denen Sie das Signal stabilisieren und verbessern können. Auch hängt vieles vom TV-Tuner ab. Wenden Sie sich vor dem Kauf dieses Geräts an einen Fachmann. Es ist besser, ein wenig zu viel zu bezahlen, aber ein gutes Modell zu bekommen, das ein ausgezeichnetes Signal liefert.

Der Pegel des Fernsehsignals hängt von vielen Parametern ab. Wenn die Verbindung über Kabel hergestellt wird, wird das Qualitätsproblem am häufigsten durch die Fehlerbehebung bei Kabeln gelöst. Wenn Sie eine Satellitenschüssel haben, benötigen Sie hier möglicherweise zusätzliche Ausrüstung.

Du wirst brauchen

  • - Adapter oder Empfänger.

Anweisung

Überprüfen Sie den Zustand des Kabels, wenn Sie Kabelfernsehen verwenden und Probleme bei der Anzeige im Zusammenhang mit der Verschlechterung der Qualität des übertragenen Signals festgestellt wurden. Wenn die Integrität verletzt wurde, erwerben Sie einen speziellen Adapter an den Funksteckdosen.

Schneiden Sie den beschädigten Teil des Kabels ab und schließen Sie beide Seiten an den gekauften Adapter an. Sie können auch eine Verschlechterung des Signals feststellen, die mit einer unsachgemäßen Reparatur des Kabels verbunden ist. Dies geschieht, wenn Sie anstelle des Adapters einfach den beschädigten Bereich mit Klebeband abgeklebt haben und dies nicht tun können. Die beste Lösung für dieses Problem ist, den Hausherrn anzurufen. Überwachen Sie auch in Zukunft den Zustand der Kabel und verstecken Sie sie am besten unter dem Sockel.

Ich habe heute einige Veröffentlichungen im Internet gesehen, die einfache Maßnahmen zur Verbesserung der Empfangsqualität anbieten. Um ehrlich zu sein, gab es sofort Zweifel an der Eignung solcher Aktionen für das Fernsehen, aber ich schlage vor, dies zu sehen, da es zumindest interessant ist.


Ich selbst schlage vor, für 10 Minuten kostenlos eine nicht wiegende faltbare Reiseantenne für jedes USB-Empfangsgerät zusammenzustellen (Signalverstärkung bis zu 60%).

  1. Wir nehmen die Box von jeder CD.
  2. Wir reißen den inneren Einsatz unter der Scheibe heraus und werfen ihn heraus.
  3. Wir öffnen wie auf dem Foto gezeigt und probieren den USB-Port des Laptops an.
  4. Wir schneiden mit Hilfe einer Ahle oder eines Nagels, der über dem Ofen erhitzt wird, ein Loch in den Deckel der Box unter dem USB-Stick (ein Messer und eine Handsäge helfen nicht - Plastik zerbröckelt).
  5. Wir machen zwei kleine Löcher an der Seite, um den Deckel in der offenen Position mit einem Clip zu fixieren.
  6. Wir nehmen Aluminiumfolie und wickeln den oberen und unteren Teil der Schachtel ein. Wenn Sie keine Folie zur Hand haben, schneiden Sie zwei Dosen Bier ab und drehen Sie sie mit einer Spiegelschicht (Silikat oder Heißkleber) auf den Kopf.

Bei Bedarf einfügen.

Für einen normalen PC können Sie ein USB-Verlängerungskabel verwenden, indem Sie es mit Heißkleber in das gleiche Loch stecken.

Obwohl der Autor TV-Tuner erwähnte, ist dies in der Tat unwahrscheinlich. Schon allein deshalb, weil die Antennen von TV-Tunern in der Regel extern sind. Aber für Wi-Fi und 3G / GPRS-Modems kann die Idee im Prinzip funktionieren. Aber alles hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Das Signal ist ungleichmäßig und ein solches Gerät kann die Situation sowohl verbessern als auch verschlechtern.

Das Funktionsprinzip ist wahrscheinlich - Signalverstärkung aufgrund eines kleineren Empfangswinkels - Richtung zur nahen Station. Der Standardempfänger hat eine Kreisrichtung für Vielseitigkeit, dieses Gerät kann begrenzt und an die Quelle gesendet werden. Das Back-Diagramm wird abgeschnitten, und daher nimmt die Allrichtungsfähigkeit ab und das Signal nimmt zu. Je enger der Winkel, desto höher die Verstärkung.

Zusätzlich kann dieses Gerät als Reflektor arbeiten und den Empfangsbereich vergrößern. Dies verstärkt theoretisch auch das Signal. Je größer die Antenne, desto besser der Gewinn.


Entfernen Sie TV-Störungen, erhöhen Sie den Signalpegel um 20%, und die Helligkeit der Farben hilft beim Filtern der Tonne. Es kostet nur 30-50 Rubel, abhängig von der Dicke des Fernsehkabels. Sie können es auf jedem Radiomarkt oder in Geschäften von Radiokomponenten kaufen. Die Installation ist für ein Kind sogar primitiv - stecken Sie ein Fass auf das Kabel 2 cm vom Stecker entfernt und schnappen Sie es ein. Es wird auch diejenigen, die Kabel-TV im Haus haben, nicht stören, da es nicht viele Farben gibt. Nachdem dieser Chip in einem Privathaus auf einer herkömmlichen Antenne installiert wurde, ging der Lärm aus und es wurden 3 zusätzliche Fernsehkanäle empfangen.

Nachdem dieser Chip in einem Privathaus auf einer herkömmlichen Antenne installiert wurde, ging der Lärm aus und es wurden 3 zusätzliche Fernsehkanäle empfangen

Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Erstens ist es möglicherweise überhaupt nicht wirksam. Wenn das Fernsehkabel von hoher Qualität ist und eine gute Abschirmummantelung hat, was ist dann der Unterschied, dass es darüber "hängt"? Zweitens kann der Rat schädlich sein. Ein solches "Filtergehäuse" kann im Gegensatz dazu Verluste verursachen, da die Trägerfrequenz des Signals gerade mit den Frequenzen des elektrischen Rauschens vergleichbar ist. Solche Filter werden beispielsweise in Niederfrequenzschaltungen und Stromversorgungen verwendet.

Auf der anderen Seite ist es nicht schwer zu versuchen. Der Autor berichtet, dass der Effekt war. Werde es versuchen, schreibe bitte in die Kommentare.


© 2016 zafasne.ru